Posts

Einladung zur Tagestour im Jura am 22.07.2019

Liebe MoBi`s wie bereits angekündigt unternehmen wir am 22.Juli 2019 eine ganztägige Biketour in den Freibergen. Aus organisatorischen Gründen brauche ich eine Anmeldung. Wir fahren mit dem Auto nach Les Reussilles bei Tramelan wo wir starten. Damit alle zum Start kommen muss ich wissen wer selber keine Transportmöglichkeit für das Bike hat. Auch bitte melden wer noch einen freien Platz hat.

Unsere Route: Les Reussilles-Les Cerneux (Kaffeepause)-Les Breuleux-Les Envers-Mont Soleil-La Ferriere (Mittagspause) Les Bois Maison Rouge - Le Noirmont-Saignelégier-Etang de la Gruyère-Les Reussilles Länge ca. 50 Km Fahrzeit ca. 4 Std.

Anmeldung nimmt entgegen:  anton.eggi@hotmail.com  oder Tel.062/391 12 53

Besammlung:Bei der Badi Balsthal 22.07.2019  08:15 Uhr mit voll geladenem Akku.
Bei zweifelhaftem Wetter wird ab Sonntagabend 20:00 Uhr  auf dieser HP bekanntgegeben ob die Tour stattfindet oder nicht.
Gruss Toni


08.07.2019 MoBi Balsthal – Attisholz – Balsthal

Bild
08:30 Balsthal-Badi, Schwengimatt, Walden, Wolfisberg, Rumisberg, Dettenbühl, Wiedlisbach, Flumenthal, Attisholz-Steg, Kantine 1881, Wangen a.d.A., Militärsteg, Walliswil b. N., Längwald, Niederbipp, Oensingen, Klus, 12:15 Balsthal-Badi = 53 KM und 790 Hm
Dora und Toni Eggenschwiler, Sylvia Heutschi, Kathrin Kappeler, Margrit Meier, Urs Grolimund, Bernd Stapf + Christian Schneeberger ab der Passhöhe Schwengimatt
Überraschung, Urs „Bike-Rider auf einem Bulls-Bike“, fährt heute erstmals mit und wird freudig begrüsst. Toni informiert über den heutigen Streckenplan und ab geht’s. Am Schützenhaus Laupersdorf vorbei obsi den zahlreichen Kehren folgend. Die Ritzel surren, die Trittfrequenz steigt markant an, nicht nur es Motörli am Velo schafft = Tenuewechsel. Von der ersten Kehre nach der geschlossenen Schwengimatt sehen wir bereits die gelbe Jacke von Christian auf der Passhöhe. Freudiges Hallo und Christian macht sofort den Vorschlag zur Horizonterweiterung; Kaffeehalt in der Kantine 188…

24.06.2019 MoBi- Genusstour um den Born

Bild
Toni hatte eine Tour rekognosziert, die perfekt zu den Wetterbedingungen passte. Hinfahrt; Aufstiege und erfrischende Abfahrten durch bewaldete Zonen, Rückweg der Aare entlang.
52 KM und 350 Höhenmeter grossteils im ersten Drittel der Route.
Teilnehmer: Dora und Toni Eggenschwiler, Margrit Meier, Lilly Rieder, Bernd Stapf
Wir fuhren um 13:15 von der Badi nach Oensingen und hinauf zum Pkt. 624 (Abzweigung Buchser Alp) und hinab nach Oberbuchsiten. Weiter über die Dünneren dem offiziellen Bikeweg 50 folgend nach Härkingen, Wangen b.O. und über das Oltener Biotop mit seiner erstaunlich grossen Biodiversität. Hoch zu den Platanen und nun der Aare entlang dem Bikeweg 8/5 folgend. Im Restaurant Aareblick nach 31Km in Ruppoldingen Einkehr in eine asiatische Ambiance, die sich sehr gut mit dem Aare-Fluss verbindet. Das Eiskaffee sieht verführerisch aus – deswegen mahnt Toni zur Weiterfahrt durch die Kisslingmatten, eng die Aare entlang auf einem gut ausgebauten halbschattigen Uferweg. Die T…

Einladung zur Flachetappe vom 24.06.2019

Bild
Liebe Montags-Biker ich lade Euch ein zu einer Flachetappe.
Die nächste Tour führt uns durchs Gäu und um den Born der Aare entlang zurück ins Thal.
Besammlung: bei der Badi Balsthal Montag 24.06.2019 um 13:15 Uhr.
Strecke zirka 52 Km
Dauer ca. 3 Std.
Da uns ein warmer Tag bevorsteht, empfehle ich etwas zu Trinken mitzunehmen.
Hoffe auf eine zahlreiche Beteiligung
der Tourenleiter
ToniRoutenplan


Balsthal Bewegt

Bild
Über das Wochenende „bewegte sich Balsthal“ auch Toni hatte eine Tour am Sonntag angeboten, vielleicht waren Balsthal’s E-Biker deswegen heute müde und abwesend. So trafen sich „nur“ Dora, Toni, Margrit M. und Bernd heute 13:15 zur Mobi-Tour. Der Plan war bekannt und publiziert – durch einen Termin im Merzrütti (Bernd beim Förster) änderte Toni spontan die Route. Fantastisch wie gut Toni die „Wägli“ kennt und uns dadurch spannende Varianten eröffnet. Unsere heutige Tour ausgedruckt gleicht einem Birmesischen Schriftzeichen Länge etwa 35KM und insgesamt 1052Hm.
Der Reihe nach: Die Baustelle in Balsthal umfahren und erste Strasse rechts (510) nach Neu Falkenstein hinauf nach Farisberg (887), rasch kommen die grösseren Ritzel in Aktion, es bleibt relativ gleichmässig steigend bis Bereten (900). Die Beine arbeiten*, das Tempo gemächlich, Zeit den Stimmen der Natur zuzuhören und den Blick schweifen lassen. Wir haben mit 14° die ideale Temperatur für die Anstiege – oben jedoch werden die W…

Mobi-tour vom 27.05.2019

Bild
folgende Strecke werden wir am 27.05.2019 unter die Räder nehmen.

Badi Balsthal-Farisberg-Bereten-Breitenhöchi-untere Breiten-Hauberg-Sool-Oberer Hauenstein-Holderbank-Balsthal.

Start: 13:15 Uhr bei der Badi Balsthal.

Es freut sich auf eure Teilnahme

Toni Eggenschwiler


Vom Wind geprägt

Bild
Der Plan war eine grosse Aarerunde im Oberaargau, geworden ist es eine herrliche anspruchsvolle Tour über die erste Jurakette.
Am Treffpunkt Tennishalle Moos um 13:15: Dora und Toni Eggenschwiler, Margrit Meier, Bruno Trevisan und Bernd Stapf. Katrin musste sich leider abmelden.
Wegen der sehr starken Bise, offerierte Toni alternativ zur geplanten Route, 10KM Rückenwind, danach windgeschützter Aufstieg durch den Wald zur hinteren Schmidematt und von da „vor abbe und a dr Aare fürre“. Tönt nach gutem Plan.
Toni’s Bike hatte andere Vorstellungen, es verweigerte ihm den Antrieb. Nach Tasten auf allen Knöpfen und Ein/Aus Schaltungen – entschied es sich trotzdem mitzu-machen und zwar die ganze Tour.
Die Bise als Rückenwind schob mächtig, Bruno (einziger ohne E-Motörli) war dafür sicher dankbar. Die ersten ebenen 11KM über Matzendorf, Herbetswil bis zum Aufstieg zur Schmidematt (östlich Pkt 548) waren deswegen recht angenehm und zügig.
Auf der Schmidemattstrasse pedalten wir 4,7 KM und 45…